LEKTORAT und KORREKTORAT, TEXTEN


LEKTORAT


Das Augenmerk des Lektorats liegt auf den sprachlichen und stilistischen Aspekten sowie auf der Überprüfung des roten Fadens und Aufbaus, was für den Lesefluss unabdingbar ist. Mein Ziel ist es, trotz Änderungen deinen persönlichen Stil zu erhalten.

Ich biete das Lektorat in verschiedenen Genres der Belletristik sowie für Sach- und Fachbücher an, ebenso für Artikel, Broschüren und Ähnliches.

Auch ein stilistisches Lektorat bei wissenschaftlichen Arbeiten ist möglich und erlaubt. Hier darf allerdings nicht inhaltlich in
den Text eingegriffen werden. Sollte mir diesbezüglich etwas auffallen, merke ich das über die Kommentarfunktion an.
 

Das Lektorat umfasst:

  • Überprüfung des Schreibstils und des roten Fadens, logische Schlüssigkeit
  • Verbessern und Vereinheitlichen des Ausdrucks
  • Verbessern von Formulierungen, Satzbau, Dialogen
  • Behebung von Verwechslungen (Namen, Orte etc.)
  • Vermeidung von Wortwiederholungen und Schachtelsätzen
  • Überprüfung der allgemeinen Verständlichkeit des Textes

ZUDEM ist in meinem Lektorat immer auch ein ganzheitliches Korrektorat enthalten, dieses muss also nicht extra zugebucht werden!

Nach weiteren Bearbeitungen und Änderungen des Textes nach dem Lektorat ist allerdings ein Endkorrektorat zu empfehlen.


KORREKTORAT

 

Rechtschreib-, Grammatik- oder Tippfehler sind ärgerlich und werten einen Text ab. Das geht so weit, dass fehlerhafte Bücher weniger erfolgreich sein oder schlechter bewertet werden können. Auch bei wissenschaftlichen Arbeiten ist eine gewisse Fehlerfreiheit Voraussetzung für eine gute Benotung.

Bei meinem Korrektorat werden deine Texte genauestens bezüglich Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung überprüft. In den Text selbst wird nicht eingegriffen. Daher ist ein Korrektorat dann sinnvoll, wenn schon ein gut formulierter Text vorliegt.

Korrigiert werden Texte aller Genres sowie akademische Texte.


Das Korrektorat umfasst:
  • Behebung von Rechtschreib- und Grammatikfehlern
  • Behebung von Flüchtigkeits- oder Tippfehlern
  • Behebung von Zeitfehlern
  • Überprüfung der Interpunktion (Zeichensetzung: Kommata, Anführungszeichen, Bindestriche, Apostrophe etc.)
  • Überprüfung einfacher Typografiegesichtspunkte und ihrer Einheitlichkeit (Schriftart, -größe, Absatzgliederung)

Eine umfassende inhaltliche und stilistische Prüfung ist hier nicht enthalten. Wenn du beides wünschst, schau dir mein Angebot des Lektorats an.

Ich arbeite vorwiegend in Microsoft Word mit der Funktion „Änderungen nachverfolgen“ und mittels Kommentarfunktion. So kannst du meine Änderungen genau nachvollziehen und selbst entscheiden, welche du übernehmen willst.


TEXTEN und TEXTÜBERARBEITUNG:

Ich biete dir an, Texte verschiedener Art zu verfassen. Ob Print- oder Webtexte, Newsletter oder Blogartikel. Aber auch schwierige oder problematische E-Mails, Briefe oder Stellungnahmen kann ich nach deinen Angaben für dich verfassen.

Die Textüberarbeitung kommt zum Einsatz, wenn du deinen Text lieber selber schreiben willst, ich aber den Feinschliff für dich übernehmen soll. Eine Textüberarbeitung ist aufwändiger als ein Lektorat, wo die inhaltlichen Eingriffe nur vorsichtiges Umformulieren oder kleinere Vorschläge beinhalten. Bei einer Überarbeitung wird also wesentlich mehr in den Text eingegriffen und verändert.


Coming soon – SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG (SEO) deiner Texte und VERFASSEN SUCHMASCHINENOPTIMIERTER (SEO-)TEXTE


PREISE:

Du bekommst nach der Sichtung deines Textes einen Kostenvoranschlag, der auf den unten genannten Preisen basiert. Je nach Fehlerquote und Aufwand behalte ich mir leichte Abweichungen vor.


Bitte beachte, dass ich eine erfahrene, professionelle Lektorin bin, weshalb ich meine Arbeit nicht zu Dumping-Preisen anbieten kann, wie sie manchmal im Internet zu finden sind. Dafür hat meine Arbeit auch nichts mit „einmal durchlesen“ zu tun, sondern ich arbeite genau und gewissenhaft und setze all meine Erfahrung ein, um dir ein gutes Ergebnis zu bieten. Ich lebe von meiner Arbeit und lese nicht „nebenbei“ Texte durch. Diese Qualität, wenn sie gewünscht wird, hat auch ihren Preis.


Abrechnung pro Normseite:
Da der Umfang einer Seite je nach Schriftart, -größe und Zeilenabstand variiert, gilt die Normseite bei Lektoren als Richtwert. 1500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) entsprechen einer Normseite.


Korrektorat:
ab 3,50 Euro / Seite


Lektorat (inkl. enthaltenem Korrektorat):
ab 5 Euro / Seite  

Abrechnung auf Stundensatzbasis:
ab 50 Euro für Korrektorat, ab 65 Euro für Lektorat


Texten und Textüberarbeitung:
Nur auf Stundensatzbasis, 80 Euro / Stunde


Eilaufträge: Wochenendarbeit oder Expressbearbeitung nach Wunsch und gegen Aufpreis.


Bei mir gibt es keinen Mindestauftragswert!


Nicht vorgesehen ist eine Plagiatsprüfung.



Probelektorat/-korrektorat: Um meine Arbeit vorab kennenzulernen, hast du die Möglichkeit, mir einen Abschnitt aus deinem Text (bis zu 5 Normseiten) zukommen zu lassen.
Nach meiner Bearbeitung entscheidest du, ob du mir den Auftrag erteilst.


Datenschutz:
Selbstverständlich wahre ich zuverlässig die Urheberrechte jedes mir zugesandten Textes. Auch deine personenbezogenen Daten dienen lediglich zur Abwicklung des Auftrages und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise.

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG (Österreich) erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.